Elisabeth Krämer tritt für den WK Heidelberg zur Bundestagswahl an

Bundespolitik

Bild v. re.: MdB Lothar Binding, Thomas Funk (KV RN), Elisabeth Krämer cund Nina Gray (KV HD)

In 11 Monaten ist Bundestagswahl und Lothar Binding tritt nach dann 23 Jahren nicht mehr erneut an. 180 SPD-Mitglieder aus den Kreisverbänden Heidelberg und Rhein-Neckar hatten unter drei Bewerbern die Nachfolge zu bestimmen. Die Nominierungskonferenz in der Dossenheimer Jahnhalle entschied sich für Elisabeth Krämer. Die 27-jährige gelernte Schreinerin setzt sich gegen zwei Mitbewerber durch und tritt nun im Wahlkreis Heidelberg als Bundestagskandidatin an.

Krämer sitzt im Walldorfer Gemeinderat, war Kreisvorsitzende der Jusos Rhein-Neckar und ist sowohl kirchlich als auch gewerkschaftlich engagiert. In ihrer Vorstellungsrunde setzte sie klare thematische Schwerpunkte: soziale Gerechtigkeit, das Engagement für Demokratie und gegen Rechts. Zudem ist ihr in allen Politikfeldern eines besonders wichtig: Geschlechtergerechtigkeit.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001147702 - 1 auf SPD Appenweier - 1 auf SPD Ofterdingen - 1 auf SPD Mahlberg - 1 auf Thomas Knapp - 1 auf SPD Bad Mergentheim - 1 auf SPD Hohentengen -