Waldspaziergang zu den möglichen Standorten von Windkraftanlagen

Veröffentlicht am 06.05.2024 in Gemeindenachrichten

Farbe bekennen - Wir für Spechbach!!

Zu einem Waldspaziergang inkl. gemeinsamen Vesper hatte der SPD - Ortsverein Spechbach im April eingeladen und die Resonanz war toll!

Befürworter, Interessierte und Gegner der geplanten drei Windkraftanlagen auf Spechbacher Gemarkung bzw. im Spechbacher Kommunalwald hatten teilgenommen. Der Revierförster, Markus Groß erläuterte Hintergründe zu Forstbewirtschaftung, Taxation und Forstbetrieb und vor allem zeigte er den Teilnehmern die geplanten Standorte der 3 möglichen Windkraftanlagen. Rege Diskussion und auch das Hinterfragen vieler Aspekte ließ den Bedarf dieser Veranstaltung deutlich erkennen. Von allen wurde dieses Angebot als durchaus positiv gewertet, wenn auch nicht jede*r der gleichen Meinung war. Aber so ist Demokratie - jede*r hat das Recht auf seine eigene Meinung. Aber keinen Anspruch darauf, dass auch andere sie teilen.

Auch das anschließende gemütliche Vesper, an dem fast alle teilnahmen, machte den Bedarf dieser kommunalpoltischen Veranstaltung deutlich, denn auch dort wurde ausgiebig und friedlich diskitutiert. Eine echte Bereicherung, so der Ortsvereinsvorsitzende und die Gemeinderatskandidaten, die auch diese Veranstaltung organisierten.

Übrigens - die Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Spechbach votieren ganz klar für die Nutzung von Windkraft an den geplanten Standorten. Nach Abschluß des laufenden Artenschutzgutachtens und der ebenfalls stattfindendenen Windmessung (eine Berechnung fand bereits vo 12 Jahren statt - initiiert durch die Projektgruppe BürgerEnergieDorf - Spechbach) wird der Gemeinderat zusammen mit AboWind den nächsten Schritt in die Zukunft von Spechbach gehen.

 

News-Ticker

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de